Glückwunsch zum telc-Zertifikat in russisch

Она – просто молодец!

Herzlichen Glückwunsch an Jasmin Jacob aus der Klassenstufe 10 zur erfolgreichen Teilnahme an der telc-Sprachenzertifikatsprüfung in der Fremdsprache Russisch!

Mit sehr guten Sprachkenntnissen und dem nötigen Ehrgeiz ist es Jasmin zu Beginn des dritten Lernjahres in der Fremdsprache Russisch gelungen, alle Teilprüfungen der Stufe A2 (Schreiben, verstehendes Hören, Sprachelemente und Sprechen) am 11. November 2018 in Döbeln souverän zu absolvieren. Die Prüfungen fanden unter Regie des Sächsischen Volkshochschulverbands e.V. Chemnitz statt und wurden von speziell dafür ausgebildeten Prüfern abgenommen. Die größte Herausforderung für Schüler stellte dabei zweifellos die mündliche Teamprüfung mit unterschiedlichen Aufgabenformaten (persönliche Vorstellung, Informationsaustausch und ein Gespräch führen) dar.

Bis zur endgültigen Auswertung aller Prüfungsleistungen vergingen jedoch noch einige Wochen voller Ungeduld. Am 24. Januar 2019 war es dann endlich soweit. Die Schulleiterin, Frau Gernat, die Fachleiterin für Sprachen, Frau Manzow, und die betreuende AG-Lehrerin, Frau Amstein-Bahmann, übergaben Jasmin Jacob das telc-Sprachenzertifikat Russisch in der Niveaustufe A2. Als Anerkennung für diese besondere Leistung außerhalb des Unterrichts erhielt die Schülerin neben der Zertifizierungsurkunde einen kleinen Blumengruß und ein Präsent.

Die telc Examen orientieren sich am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen. Damit sind sie international vergleichbar und anerkannt. Die Examen testen die allgemeine Sprachkompetenz und betonen die kommunikativen Fähigkeiten.

C. Amstein-Bahmann

                                                                           Foto: privat